Sonntag, 23. Juli 2017

Römisch-Kath. Kirche Peter und Paul Utzenstorf

Das Pfarreiteam und der Kirchgemeinderat wünschen allen Pfarreiangehörigen erholsame und schöne Sommertage.

Während den Schulferien bleibt das Sekretariat am Donnerstag geschlossen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

 

 

Wort des Monats Juli 2017

Sich erholen, Ruhe finden …

Mehr Leistung, schneller, effizienter, so lauten die Worte unserer Zeit. In gewissen Bereichen des Lebens scheint dies zuzutreffen, in den meisten Fällen aber nicht, so sagt uns die eigene Lebenserfahrung. Trotzdem werden wir unter Druck gesetzt, noch mehr Leistung zu erbringen oder unsere Arbeit schneller zu erledigen. Sonst droht die Kündigung oder der schlechte Ruf. So ist die heutige moderne Welt.

Jetzt kommt die Ferienzeit wieder und wir wollen endlich den verdienten Urlaub antreten. Manche Menschen reisen gerne, gewisse unternehmen Abenteuer, andere wollen Badeurlaub machen… so unterschiedlich sind die Ideen.

Unser Ziel ist die Erholung und das Auftanken. Aber was ist danach, wenn man ganz erholt zurückkommt? Erneut volle Leistung, Stress, Arbeit, Geld, Sorgen…?

Jesus selbst zeigt uns, wie wir mit unserem Alltag, unserer Arbeit und unserer Erholung umgehen können. Sein Eifer für die Verkündigung des Reiches Gottes hatte ihn ergriffen und er war ebenso fleissig und arbeitsam.

In folgenden Versen können wir sehen, wie Jesus mit seiner Freizeit umgeht:

Lk 5, 15-16: Sein Ruf verbreitete sich immer mehr, sodass die Menschen von überall herbeiströmten. Sie alle wollten ihn hören und von ihren Krankheiten geheilt werden. Doch er zog sich an einen einsamen Ort zurück, um zu beten. 

Lk 4, 42: Bei Tagesanbruch verließ er die Stadt und ging an einen einsamen Ort. Aber die Menschen suchten ihn, und als sie ihn fanden, wollten sie ihn daran hindern wegzugehen.

Mk 1, 35:  In aller Frühe, als es noch dunkel war, stand er auf und ging an einen einsamen Ort, um zu beten.

Jesus lädt uns alle ein, mit ihm Zeit zu verbringen, damit wir gut zu den Mitmenschen sein können.

Mt. 11, 28-30: Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Denn mein Joch drückt nicht und meine Last ist leicht. 

Ich wünsche Euch/Ihnen allen eine erholsame und fruchtbringende Ferienzeit!

Euer Pfr .Donsy

 

 

 


Alle bisher veröffentlichten Texte der Rubrik "Wort des Monats" können Sie unter "Besinnung" nachlesen: Zum Archiv

Aus dem Pfarreileben

Dienstag, 04.07.17
Projektsänger/Innen gesucht

Der LutraCor sucht Projektsängerinnen und Projektsänger für das Konzert vom...

Freitag, 30.06.17
Mutation im Pfarrisekretariat

Die für Pfarrblatt und Kommunikation verantwortliche Mitarbeiterin im...

Freitag, 30.06.17
Rückblick Schulschlussgottesdienst und Pfarreifest Jugend

Am Samstag, 24. Juni 2017 durften wir bei schönstem Wetter am Nachmittag...

Donnerstag, 22.06.17
Rückblick Firmung - Vertrauen

In vielfältiger Art und Weise näherten sich die Jugendlichen bereits im Verlauf...

Die nächsten Anlässe

Sonntag, 23.07.17

9.30 Uhr

Hl. Messe
Dienstag, 25.07.17

18.00 Uhr

Kreuzweg und Heilig-Geist-Rosenkranz
Dienstag, 25.07.17

19.30 Uhr

Hl. Messe
Mittwoch, 26.07.17

9.00 Uhr

Hl. Messe in Burgdorf
Donnerstag, 27.07.17

9.00 Uhr

Hl. Messe
Freitag, 28.07.17

9.00 Uhr

Hl. Messe mit Kurzanbetung
Samstag, 29.07.17

17.30 Uhr

Hl. Messe
Sonntag, 30.07.17

9.30 Uhr

Hl. Messe in Burgdorf

© 2009, Kath. Kirche Utzenstorf, Landshutstrasse 41, 3427 Utzenstorf